Sie sind hier: Aktuelles » 

Neue Schulsanitätsdienst-Gruppe in der Grundschule Floh etabliert

In der Staatl. Grundschule Floh gibt es seit September jetzt auch eine Schulsanitätsdienst-Gruppe.

Foto: DRK SM/FSJ

Mit der offiziellen Übergabe einer Erstausstattungsbox für Schulsanitätsdienste durch die Referentin Jugendrotkreuz des DRK-Landesverbandes Thüringen e.V., Monika Niessner, die Stellvertretende Kreisleiterin JRK des DRK-Kreisverbandes Schmalkalden e.V., Stefanie Schiffner, und den Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden des DRK-Kreisverbandes Schmalkalden e.V., Olf-Rüdiger Schmidt, wurde die erste Gruppenstunde dieser neuen Gruppe eröffnet.

Die alle 2 Wochen stattfindende Arbeitsgemeinschaft wird geleitet von Iris Peter, die in unserem Kreisverband hauptsächlich für die Ausbildung der Schulsanitätsdienste vor Ort zuständig ist.

Somit sind nun in unserem Bereich in allen Grundschulen und fast allen Regelschulen sowie auch im Förderzentrum Schulsanitätsdienste etabliert.

Ziel dieser Arbeitsgemeinschaft ist es, die Kinder vorrangig in Erster Hilfe auszubilden und ihnen die Angst vorm Helfen bei Unfällen oder Verletzungen in der Schule oder auch zu Hause zu nehmen. Durch das Lernen der theoretischen Grundlagen und der vielseitigen praktischen Übungen werden die Kinder fit gemacht, um zum Beispiel Wunden fachgerecht zu versorgen, lebensbedrohliche Situationen einzuschätzen und Hilfe zu holen oder den Notruf abzusetzen und vieles andere mehr.

Durch das Schminken von sehr realistischen Wunden durch die Kinder selbst mit anschließender Wundversorgung nimmt Frau Peter den Kindern die Scheu vor Blut und führt sie an eine fachmännische Erste Hilfe heran.

Aber nicht nur die Erste Hilfe, sondern auch andere Schwerpunkte stehen auf dem Ausbildungsplan, wie Gesundheitserziehung, Gewaltprävention, Blutspende usw.

Wir freuen uns sehr, dass wir nun auch in der Grundschule Floh diesen Schulsanitätsdienst haben und wissen, dass sich die Kinder sehr anstrengen werden, um bis zum nächsten JRK-Camp im Juni 2018 so fit zu sein, dass sie sich in dem dort eingebundenen Wettkampf der Schulsanitätsdienste behaupten werden.

Wir wünschen ihnen auf jeden Fall viel Spaß in ihrer Arbeitsgemeinschaft und würden uns freuen, wenn die Kinder möglichst viel Wissen für ihr weiteres Leben daraus gewinnen können.

25. Oktober 2017 13:53 Uhr. Alter: 46 Tage